Kinesiotaping

Was ist Kinesio-Taping?

Kinesiotaping Basel

Das Kinesio-Tape (Physio-Tape oder auch Muskel-Tape) ist eine Art hochelastisches Pflaster aus Stoff.

 

Kinesiotherapie Tapes wirken auf verletztes oder irritiertes Gewebe entlastend und schmerzstillend. Es dient bei Verletzungen oder Entzündungen von Muskeln, Bändern oder Gelenken als Stabilisierung, ohne die Beweglichkeit einzuschränken.

 

Was ist das Ziel von Kinesiotaping?

 

Die Hauptaufgabe des Kinesio-Tape soll darin bestehen, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und zu unterstützen.

 

Wie legt man ein Kinesio-Tape an?

Ein Kinesio-Tape sollte von einem Physiotherapeut oder Physiotherapeutin angelegt werden bzw. instruiert.

 

An gewissen Stellen kann man es auch selber tapen. In unser Physiotherapiepraxis in Basel in Santewell  wird der Therapeut zunächst anhand der Krankengeschichte (Anamnese) und verschiedener Tests die Erkrankung oder Verletzung beurteilen und eine geeignete Kinesiotaping Basel Methode wählen.

 

Das Tape wird dann in die geeignete Form geschnitten und entweder unter Zug oder locker auf das Gewebe und Haut platziert, je nach Ziel der Taping-Anwendung. Man kann den Muskel detonisieren (Lockern), stabilisieren oder sogar stärken mit Kinesiotaping. Hier kann man je nach Wunsch des Patienten verschiedene Tape - Farben verwenden wie hautfarben, blau, rot u.v.m. 

Was bringt das Kinesiotaping?

Effekte von Kinesiotapes

  • Einfluss auf das viszerale System (Bindegewebe, Faszien)
  • Spannungsverlust der Muskulatur
  • Verbesserung der Blutzirkulation
  • Reduzieren von Belastungs- und Entzündungsschmerz
  • Aktivierung der Selbstheilung
  • Steigern des Lymphabflusses
  • Unterstützung der Gelenkfunktion
  • Einfach mal schmerzfrei sein
Kinesiotaping Basel, Taping Basel in der Physiotherapie Santewell, Missionsstrasse 28, www.physio-santewell.ch
Sehr effektiv gegen Rückenschmerzen aller Art!

Anwendungsgebiete des Kinesiotaping

  • Traumatologie, Chirurgie, Orthopädie, Rheumatologie
  • Blockaden, Instabilitäten, Gelenkschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Ödeme, Gelenkergüsse
  • Arthrose, Gelenkverschleiss 
  • Entzündungen
  • Wettkämpfe, Leistungssport