Manuelle Lymphdrainage Basel

Was ist die Manuelle Lymphdrainage?

Lympdrainage Basel bei Santewell

Fühlen sich Ihre Beine auch manchmal an, als würden Steine an Ihren Füßen hängen? 🧱

 

Dann kann es sein, dass Lymphflüssigkeit in Ihrem Körper nach unten sackt und sich in den Beinen sammelt. 

 

Hier kann die Lymphdrainage Abhilfe schaffen!

 

Bei der Manuellen Lymphdrainage Basel handelt es sich um eine ganz spezielle Massagetechnik. Wir in der Physiotherapiepraxis Santewell  führen sie nach einer Art Ablaufplan durch.

 

Sanfte Massagegriffe, die den Lymphfluss in Richtung der Lymphknoten fördern sollen, sodass die Lymphe besser ablaufen kann. Zusätzlich zur Lymphdrainage bekommen einige Patienten noch Kompression verordnet. Entweder in Form von Strümpfen oder Bandagen. Der Druck unterstützt den Abfluss der Lymphflüssigkeit noch zusätzlich.

Für was ist die Manuelle Lymphdrainage?

Manuelle Lymphdrainage Basel

Die manuelle Lymphdrainage wird bei uns von mehreren, erfahrenen Physiotherapeuten und Zusatz-Krankenkassen anerkannten Therapeuten angeboten.

 

Deutliche Schmerz Linderung, Abschwellung und Verbesserung des Wohlbefindens ist danach zu spüren.

 

Indikationen:

  • Posttraumatische Blutergüsse nach Operationen
  • Postoperative Schwellungen
  • Lipödem oder Lipolymphödem
  • Primäre oder sekundäre Lymphabflussstörungen
  • Wassereinlagerungen in der Schwangerschaft
  • Status nach Mamma ablatio
  • Schwellungen nach Zahnextraktionen
  • Schwellungen bedingt durch die Schwangerschaft
  • genetische Veranlagung, besonders bei warmen Temperaturen

Wann sollte man Lymphdrainage machen?

Die Lymphdrainage in Basel kann immer dann effektiv helfen, wenn sich Lymphflüssigkeit im Gewebe staut und dadurch zum Beispiel ein Bein oder Arm anschwillt. Der Lymphabfluss kann nach einer Operation oder Unfall behindert sein, wenn der Hautschnitt die Lymphbahnen durchtrennt. 

 

Aber auch bei einem Lipolymphödem oder einer Venenschwäche können die sanften Handgriffe helfen. 

 

Die manuelle Lymphdrainage wird meist in Ergänzung zur Krankengymnastik und Kompressionstherapie durchgeführt. Beispielsweise bekommen Sie den Arm bandagiert oder Sie ziehen einen Kompressionsstrumpf an, wenn der Lymphfluss angeregt worden ist.  

Wann ist die Lymphdraiange kontraindiziert?

Aber es gibt auch Erkrankungen, bei der die Lymphdrainage auf keinen Fall durchgeführt werden sollte: 

 

❗ Herzinsuffizienz 

❗ Thrombose 

❗ unklarer Tumorstatus 

❗ Hyperthyreose 

❗ akute Entzündungen

Wieviele Lymphdrainagen zahlt die Krankenkasse?

Lmphdrainage Basel

Die Lymphdrainage Basel wird bei uns durch speziell ausgebildete Lymptherapeuten, Physiotherapeuten durchgeführt.

 

Im Rahmen einer Verordnung zur Physiotherapie vom Arzt kann die Manuelle Lymphdrainage verordnet werden. 

 

Sie haben auch die Möglich die Lymphmassage bei uns in der Behandlung durch eine anerkannte Therapeutin für Lymphdrainage es über Ihre Zusatzversicherung der Krankenkasse laufen zu lassen.

 

Es werden sowohl die Lymphtherapie gemacht an den Schwellungen und entlang der Lymphbahnen und Lympknoten, als auch Kompressionstherapie angewendet.

 

Sie sind bei uns in der Physiotherapie Santewell Basel in guten Händen!

Was kostet eine Lymphdrainage?

Bei uns in der Physiotherapie Santewell kann eine Behandlung zur Lymphdrainage über die Krankenkasse mit ärztlicher Verordnung, über Ihre Zusatzversicherung oder auch privat mit tollen Angeboten durchgeführt werden.

 

Auch Hausbesuche mit Lymphdrainage (MLD) und Kompression sind möglich.