Triggerpunkttherapie Basel

Haben Sie schon mal von Triggerpunkten gehört? 🤔  Einfach gesagt, sind das Schmerzpunkte auf der Muskulatur. 💡 Diese Schmerzpunkte sind, genauer gesagt, Knoten und entstehen durch verspannte Muskelfasern. Wenn wir jetzt Druck auf Ihre Triggerpunkte ausüben, tut Ihnen das ganz schön weh. 💥 Es gibt eine sehr effiziente Technik: Die Triggerpunkt Therapie bei der Physiotherapie Santewell Basel.

Triggerpunkt Therapie bei Physiopraxis Santewell Basel


Triggerpunkttherapie Basel

Wie geht die Triggerpunkttherapie?

 

Ausgebildete Manualtherapeuten / Physiotherapeuten behandeln hier mit gezielten Handgriffen, oft mit dem Daumen oder auch einen Triggerpunkt Stäbchen die verhärtete Muskulatur und das umliegende Bindegewebe.

 

Was ist eine Triggertherapie?

 

Durch den manuellen Druck auf die entsprechende Stelle im verlauf der Muskulatur wird ein starker Schmerz ausgelöst, der in ein bestimmtes Gebiet/Areal im Körper sogar ausstrahlen kann (man wird "getriggert"  aber triggern kann auch positiv sein)

 

Was sind die Ziele der Triggerpunkttherapie?

 

  • Herabsetzung von muskulärer Spannung
  • Schmerzreduktion
  • Durchblutungsförderung
  • Entzündungshemmung
  • Beweglichkeitsförderung
  • Verbesserung des Allgemeinzustands

Wie lange Schmerzen nach Triggerpunkttherapie?

 

Normalerweise sollte nach 1-2 Tagen der mögliche Druckschmerz oder Rötung an der Stelle weg sein und Sie fühlen sich viel besser.

 

Zahlt die Krankenkasse die Triggerpunkt Behandlung?

 

Die Triggerpunktbehandlung wird bei uns in der Physiotherapie Santewell durch einen erfahrenen Physiotherapeut oder Physiotherapeutin durchgeführt und wird im Rahmen einer Verordnung zur Physiotherapie durchgeführt.