· 

Hexenschuss! Was tun?

Physiotherapie Praxis Basel Santewell hilft!

Was hilft bei einem Hexenschuss?

Physiotherapie Santewell Basel Therapie

Wer kennt es nicht?

 

Nur mal kurz eine Getränkekiste aus dem Auto gehoben oder im Garten die neuen Blumen eingepflanzt - plötzlich fährt er ein, der fiese Schmerz im unteren Rücken!

 

Meist ist ein Hexenschuss nicht gefährlich und vergeht nach einigen Tagen wieder, wenn Sie sich Ruhe gönnen und die schmerzende Stelle mit Wärme behandeln. 

 

Doch ein Hexenschuss kann auch ein Auslöser für eine ernsthafte Erkrankung sein, wie zum Beispiel ein Bandscheibenvorfall. Strahlt der Schmerz ins Bein aus und entstehen Taubheitsgefühle mit Lähmungserscheinungen, sollten Sie umgehend einen Arzt oder uns als Physiotherapie Basel Experten aufsuchen.  

 

Wir haben sofort freie Termine verfügbar. Physiotherapie, Schmerztherapie, Massage, Elektrotherapie, Stosswellentherapie, Liebscher und Bracht Schmerztherapie, wir haben die volle Auswahl. 

 

Jetzt hier einen Termin vereinbaren!

 

Um einem Hexenschuss vorzubeugen, ist ausreichend Bewegung nötig. Sitzen Sie im Büro nicht stundenlang in ein und derselben Position, sondern stehen Sie auch immer wieder auf, machen kleine Streck- und Dehnübungen. 

 

Aber nicht nur mangelnde Bewegung, auch die Psyche kann eine Rolle spielen. Denn unter Druck spannt sich die Muskulatur - auch die im Rücken - stärker und dauerhaft an. Das kann Schmerzen verursachen. Daher sollte man seinen Alltag so aktiv und normal wie möglich gestalten und einen aktiven Lebensstil ausüben. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0